Berufsunfähigkeitsversicherung Abstrakte Verweisung

Eine besondere Bedeutung für die Versicherten einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist die sogenannte abstrakte Verweisung. Mit dieser Klausel hat das Versicherungsunternehmen die Möglichkeit den Versicherungsnehmer auch im Falle einer Berufsunfähigkeit auf eine neue berufliche Tätigkeit zu verweisen. Allerdings verzichten Versicherer mittlerweile auf diese Klausel, der Staat jedoch bei der gesetzlichen Versicherung nicht.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

NTV testet BU Versicherungen und ermittelt 37 sehr gute und gute Tarife

TestrankingTOP 10TestwertungTestnote
Rang 01Canada Life 98,8 sehr gut
Rang 02Nürnberger Beamten 87,2 sehr gut
Rang 03Nürnberger 86,9 sehr gut
Rang 04Hannoversche 86,4 sehr gut
Rang 05Europa 84,7 sehr gut
Rang 06Interrisk 83,9 sehr gut
Rang 07Dialog 83,0 sehr gut
Rang 08Württembergische 82,6 sehr gut
Rang 09Continentale 82,6 sehr gut
Rang 10Alte Leipziger 82,5 sehr gut

Die Verweisungsklauseln 2018

Man under rain holding umbrella

Abstrakte Verweisung

In Verträgen wird zwischen der abstrakten und der konkreten Verweisung unterschieden. Somit hat der Betroffene in 2017 keine Möglichkeit eine Berufsunfähigkeitsrente zu erhalten, sofern er eine neue Tätigkeit noch ausüben kann (abstrakte Verweisung). Bei der konkreten Verweisung hat die Versicherungsgesellschaft auf den konkreten Beruf (zuletzt ausgeübt) zu verweisen. Nicht relevant ist dabei der im Vertrag angegebene Beruf.

Die neue Tätigkeit (abstrakte Verweisung) muss dabei:

  • Der Ausbildung des Versicherten entsprechen
  • Der Erfahrung des Versicherungsnehmers entsprechen
  • Der bisherigen Lebensstellung (kein Einkommensverlust) entsprechen
Jetzt Vergleich anfordern >

Konkrete berufliche Verweisung der Tätigkeit

Vollständige Berufsunfähigkeit bei konkreter Verweisbarkeit:

  • Auf Grund von Erkrankung, Verletzung oder altersbedingten Kräfteverfall
  • Ärztliche Nachweispflicht
  • Mindestens auf die Dauer von drei Jahren
  • Der Versicherte ist nicht in der Lage den gewohnten Beruf weiter auszuüben

Was ist bei der Verweisung in 2019 zu beachten

Der Versicherte kann unter bestimmten Voraussetzungen auf eine andere berufliche Tätigkeit verwiesen werden. In diesem Fall erhält der Betroffene nun keine Zahlung in Form einer Berufsunfähigkeitsrente. Bei Auswahl eines passenden Versicherungsschutzes sollte daher stets auf eine solche Klausel verzichtet werden. Mit Verzicht hat die Versicherung nur noch das Recht auf eine von der versicherten Person freiwillig ausgeübte Tätigkeit zu verweisen. Bei einem Einkommensverlust (aktuelle Lebensstellung) darf erst gar nicht verwiesen werden.

>>Beispiel 1

Ein Chirurg ist nicht mehr in der Lage eine Operation durchzuführen. Er ist somit berufsunfähig. Der Versicherer möchte nun auf die Ausübung als Buchhalter verweisen. Der Chirurg ist in diesem Fall nicht verpflichtet einen anderen Beruf auszuführen, wenn dieser nicht seiner derzeitigen Lebensstellung (Einkommensverlust), der Ausbildung sowie den Kenntnissen entsprechen sollte. Diese Verweisung ist somit nichtig.

>>Beispiel 2

Der Chirurg soll nun stattdessen im Diagnostikbereich arbeiten. Da diese Ausübung seinen Kenntnissen sowie seiner Ausbildung entspricht und es nicht zu einem Einkommensverlust kommt, hat der Anbieter das Recht den Arzt konkret zu verweisen. Somit ist die Gesellschaft nicht länger zu Rentenzahlungen verpflichtet.

Bei Eintritt in Berufsunfähigkeit

Bei Eintritt in die Berufsunfähigkeit hat der Versicherer dem Kunden plausibel zu erklären, dass er trotz gesundheitlicher Einschränkungen für andere Berufe berufsfähig ist. Dabei müssen allerdings in 2017 die Voraussetzungen (Ausbildung, Lebensstellung, Kenntnisse) vollständig erfüllt werden. Nur dann kann die Versicherungsgesellschaft tatsächlich auch auf eine andere Ausübung verweisen.

Verzicht seit Jahren bei privater Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Versicherungsbranche verzichtet nun aber schon seit einigen Jahren auf eine solche Verweisung in den Vertragsbedingungen. Verträge mit einer solchen Klausel sind nur bei einigen wenigen Anbietern vertraglich aufgesetzt. Diese Unternehmen sollten gemieden werden. Aus einer aktuellen Untersuchung geht jedoch hervor, dass es längst der Vergangenheit angehört. Lediglich ältere Verträge haben diese für die versicherten Personen so negative Auslegung noch vertraglich festgehalten. Bei Neuverträgen gibt es sie kaum noch bis gar nicht. Weitere Infos:

Gesetzliche Erwerbsminderungsrente reicht in 2019 nicht aus

Im Gegensatz zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es allerdings noch die staatliche Erwerbsminderungsrente. Wer die Rente im Falle einer Erwerbsminderung beantragt, der wird einer genaueren Prüfung unterzogen. Sofern die Überprüfung ergibt, dass die betroffene Person noch eine gewisse Leistungsfähigkeit haben sollte, so wird die Rente entweder gemindert oder erst gar nicht an die Person gezahlt.

Die besten Policen für Berufsanfänger laut DFSI

Unternehmen Tarifname Versichererart AVB-Bewertung Netto-Prämie in EUR Brutto-Prämie in EUR Prämienbewertung Finanzstärke Note Gesamtbewertung
Europa EUROPA Berufsunfähigkeitsversicherung (E-BU) Direktversicherer hervorragend 23,93 39,88 sehr gut 1,00 hervorragend
Allianz Selbstständige BerufsunfähigkeitsPolice (OBUU) Serviceversicherer hervorragend 28,63 35,35 gut 1,00 sehr gut
Alte Leipziger SecurAL (Tarif BV10) Serviceversicherer sehr gut 28,18 36,14 gut 1,25 sehr gut
Barmenia Barmenia SoloBU Serviceversicherer hervorragend 26,21 37,45 gut 2,00 sehr gut
Canada Life Berufsunfähigkeitsschutz Serviceversicherer gut 26,32 26,32 sehr gut 1,00 sehr gut
Condor SBU C80 C81 Serviceversicherer sehr gut 30,07 42,95 gut 1,00 sehr gut
Continentale Continentale Premium BU (PBU) Serviceversicherer hervorragend 26,83 45,49 gut 1,25 sehr gut
Dialog SBU-professional Serviceversicherer sehr gut 23,06 28,82 sehr gut 2,00 sehr gut
Gothaer Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Serviceversicherer hervorragend 23,20 34,30 sehr gut 2,00 sehr gut
Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung (Kurzbezeichnung B1 bzw. B2 für den Tarif mit Familienrabatt) Direktversicherer gut 20,74 26,76 hervorragend 1,00 sehr gut
HDI EGO Top Serviceversicherer hervorragend 27,05 36,07 gut 1,75 sehr gut
HUK Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Serviceversicherer sehr gut 26,12 47,49 gut 1,00 sehr gut
HUK24 Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Direktversicherer gut 25,25 45,90 gut 1,00 sehr gut

Leistungsfähigkeit bei gesetzlicher Rente auch in 2019 sehr gering

Im Einzelfall ergeben sich Ansprüche bei der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente erst dann, wenn der Betroffene im Einzelfall nur noch in eingeschränkter Form in der Lage sein sollte eine Leistung zu erbringen.

Regelung:

  1. Wer nicht mehr als drei Stunden am Tag arbeiten kann, erhält im Höchstfall noch 40% des letzten Einkommens
  2. Wer noch drei bis sechs Stunden am Tag in der Lage sein sollte zu arbeiten, der erhält maximal 20% des zuletzt erzielten Einkommens
  3. Wer nun aber noch mehr als sechs Stunden fähig ist am Tag zu arbeiten, der bekommt von staatlicher Seite nichts

Weitere Voraussetzungen

Um überhaupt an die staatliche Leistung zu kommen, müssen etliche Bedingungen erfüllt werden. Mehr dazu unter https://www.dbu-brb.de/fuer-vor-1961-geborene/.

Die berufliche Qualifikation spielt im Gegensatz zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung bei der gesetzlichen Variante keine Rolle!

Berufsunfähigkeitsversicherung abstrakte Verweisung

Gut ist, dass bei der Berufsunfähigkeitsversicherung etliche Anbieter seit Jahren auf die negative Klausel verzichten. Weniger positiv ist allerdings, dass bei den gesetzlichen Ansprüchen noch immer auf andere Tätigkeiten verwiesen wird. Auch die erforderlichen Kriterien sind hier wesentlich strenger gewählt als in der privaten Versicherungsbranche.

Öko-Test untersucht die unterschiedlichen Anbieter

Anfang 2014 wurden über 56 Tarife und Versicherer einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung von der Öko-Test näher untersucht. Flexibilität, Kosten und Versicherbarkeit wurden unter anderem geprüft. So kam heraus, dass kein Anbieter in allen Prüfungskriterien voll überzeugen konnte. Zwar sind viele gute Policen auf dem Markt, doch können nicht alle Berufsgruppen eine Police erhalten. Das wurde von den Untersuchenden entsprechend bemängelt. Mehr zum Vergleich von Öko-Test, finden Sie auf diesem Beitrag.

Höher Versicherungsschutz möglich aber kostspielig

Finanztest und andere Prüfungsinstitute empfehlen dem Leser, über einen besseren Versicherungsschutz nachzudenken. Eine Verbesserung der Leistung im Schadensfall ist möglich, doch kann sie für den Versicherungsnehmer sehr kostspielig werden. Eine Kombination mit einer Unfallversicherung oder einer Rentenversicherung ist denkbar, doch sollten hier auch die genauen Vertragsbedingungen berücksichtigt werden. Bei einer Kündigung wirkt sich das auf alle zusammengeschlossenen Verträge aus.

Jetzt Vergleich anfordern >
Testergebnisse nur bedingt nutzbar

Durch die Einführung von Modellkunden, sind die Testergebnisse nicht wirklich aussagekräftig. Denn individuelle Wünsche des Interessenten können bei diesen Untersuchungen nicht berücksichtigt werden. Aus diesen Grund sollten die Bewertungen eher als Richtlinie angesehen werden. Nur durch die Gleichstellung der Modellkunden ist es möglich, die Versicherungsgesellschaften fair zu bewerten.

Policen der Allianz

Die Allianz ist ein bekannter Versicherer für die Bereiche Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Private Krankenversicherung ( PKV), private Altersvorsorge und andere Versicherungen. Ebenfalls hat sie auch eine BU in ihrem Portfolio. Auch wenn die Leistungen im Schadensfall sehr gut sind, bleiben die Prämien überdurchschnittlich hoch. Ebenfalls gibt es einige Probleme beim Kundenservice. Das ist auch der Grund dafür, dass sie bisher noch nicht den Gesamtsieg für sich entscheiden konnte. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass die Kritiken entsprechend ausgearbeitet und verbessert werden. Hier erfahren Sie mehr über die Allianz und deren Berufsunfähigkeitsversicherung.

Vorerkrankungen müssen erwähnt werden

Bevor ein Anbieter den Antragsteller in die Versicherung aufnimmt, muss dessen Gesundheitszustand genau herausgefunden werden. Meist reicht es aus, den Fragebogen auszufüllen. Es ist hier sehr wichtig, dass der zukünftige Versicherungsnehmer keine Krankheiten vergisst oder absichtlich weglässt. Bei einem Schadensfall müssen die entsprechenden Ärzte von der Schweigepflicht entbunden werden. Kommt dann heraus, dass eine Vorerkrankung schon vor Vertragsabschluss bestanden hat, kann die Versicherung sich später aus der Haftung nehmen. Damit verliert die Versicherung ihren eigentlichen Nutzen und Funktion.

Einfluss auf die Versicherungsprämien

An sich hat der Versicherte keinen Einfluss auf die Versicherungsprämie. Doch durch die Auswahl der Rentenzahlung im Schadensfall, errechnet der Anbieter eine individuelle Prämie. Auch durch eine Anpassung der Rente in Laufe der Zeit, kann der Verbraucher auf den Versicherungsbeitrag Einfluss nehmen. Vergünstigungen und Rabatte sind nur möglich, wenn noch andere Versicherungspolicen mit abgeschlossen werden.

Azubis und Studenten

Nicht nur Selbstständige und Arbeitnehmer sind auf eine private Berufsunfähigkeitsversicherung angewiesen. Gerade Studenten und Azubis sind gefährdet. Sie haben noch keine Beiträge in die Sozialversicherung eingezahlt. Aus diesem Grund haben sie auch keinen Anspruch auf eine staatliche Zuwendung, wenn sie ihre Arbeitskraft dauerhaft verlieren. Nur eine private BU-Versicherung kann die entstandenen Leistungslücken schließen. Mehr zum Thema Studenten und Azubis hier.

Sehr viele Tarife vorhanden

In Deutschland gibt es sehr viele Versicherer und Tarife für eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Es ist für den normalen Verbraucher sehr schwer, den Überblick zu behalten. Es können jedoch die Testergebnisse unterschiedlicher Analysehäuser mit in die Suche einbezogen werden. Das erleichtert letzten Endes die Auswahl, welcher Anbieter in Frage kommt. Ebenfalls kann eine private Gegenüberstellung der Offerten hilfreich sein. Sie ist häufig zeitaufwendig, doch spart der Nutzer durch die eigene Analyse viel Geld.

Psychische Krankheiten auf dem Vormarsch

Laut den aktuellen Statistiken, werden psychische Erkrankungen bedeutender in der Arbeitswelt. Immer mehr Menschen erleiden diese und können ihrer Arbeit nicht nachgehen. Bisher war es nur bei sehr wenigen Anbietern möglich, Burn Out oder Formen der Depression zu versichern. Doch die Versicherer haben hier den Handlungsbedarf erkannt und die Verträge angepasst. Seit vielen Jahren können diese Leistungsfälle versichert werden. Besteht vor Vertragsabschluss diese Erkrankung, ist eine Police zwar nicht ausgeschlossen, jedoch muss meist eine Wartezeit eingehalten werden.

Informationen zu den Ursachen für eine Berufsunfähigkeit erhalten Sie auf diesen Seiten.

Franke & Bornberg testen auch 2017

Das Analysehaus Franke & Bornberg untersucht neben Banken auch Versicherungen. Es werden unter anderem die finanzielle Stabilität und der wirtschaftliche Erfolg der Firmen untersucht. Auch der Anlageerfolg der jeweiligen Versicherung wird mit eingerechnet. Die AachenMünchener, Ergo Lebensversicherung AG, HDI, Nürnberger, Stuttgarter a.G., Swiss Life Deutschland, Zurich Deutscher Herold haben wiederholt ein seht gutes Ranking von „FFF“ erhalten. Das zeigt auf, wie leistungsorientiert einige Versicherungsgesellschaften arbeiten können. Erhalten Sie auf diesem Beitrag aktuelle News.

Preisunterschiede bei den unterschiedlichen Branchen

Nicht jeder Beruf kann von einer Versicherung abgesichert werden. So ist es für einen Sprengmeister nicht so leicht möglich, einen Anbieter zu finden. Ein Arbeitnehmer im Büro zahlt für eine Police deutlich weniger, als für einen Versicherten der einen Beruf außerhalb von geschlossenen Räumen ausübt. Die Versicherungen gehen davon aus, dass einige Berufe gefährlicher sind als andere. Dementsprechend verrechnen sie dann einen Risikoaufschlag in den Versicherungsschlüssel.

Auch als Familienvorsorge geeignet

Wenn die Experten von Vorsorge sprechen, denken die meisten Verbraucher an die private Altersvorsorge. Doch neben einer Risikolebensversicherung, kann auch eine BU als Familienvorsorge angesehen werden. Denn verliert der Hauptverdiener seinen Job durch eine Krankheit, reicht die gesetzliche Arbeitslosenversicherung nicht aus, um eine Familie davon ernähren zu können. Nur eine separate Police fängt den Verlust des Gehaltes ausreichend ab.

Erwerbsminderungsrente bietet kaum Schutz

Nach einer entsprechenden Einzahlungszeit, hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf die Erwerbsminderungsrente. Sie löst die gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Durch die Einführung von Reformen, können die Bürger noch noch unter ganz bestimmten Voraussetzungen diese Absicherung beantragen. Betroffene, die mehr als drei Stunden am Tag arbeiten können, werden von der gesetzlichen Unterstützung ausgeschlossen oder dessen Zahlungen wird deutlich gemindert. Eines der größten Probleme sind Depressionen.

Preiserhöhungen in den nächsten Jahren möglich

In den nächsten Jahren gehen viele Experten davon aus, dass die Prämien angepasst werden müssen. Da die Versicherungen immer mehr Leistungen zum Vorteil des Kunden zur Verfügung stellen, entstehen dem Anbieter sehr hohe Kosten. Um diese zu decken, müssen die Versicherungsbeiträge im regelmäßigen Turnus angepasst werden. Selbst bei der DEVK, Debeka, Hannoversche Leben und andere preisstabile Versicherer werden Anpassungen in den nächsten Jahren erwartet.

Berufsunfähigkeitsversicherung bei abstrakte Verweisung den Rechner im Netz nutzen

Es gibt unterschiedliche Rechner im Netz, die den Versicherungsbedarf des Interessenten ermitteln können. Es muss für die Eingabe der Daten sichergestellt sein, dass diese nicht an Dritte weitergegeben werden. Sie unterliegen dem Datenschutzgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Weiterhin sollte eine Rechneranfrage keine Kosten verursachen. Sind diese Grundvoraussetzungen nicht gegeben, sollte die Seite nicht weiter beachtet werden. Was beim Berufswechsel mit dem Versicherungsschutz geschieht.

Jetzt Vergleich anfordern >