Berufsunfähigkeitsversicherung BBV Test

Die Bayerische Versicherungsgruppe, früher als Bayerische Beamtenversicherung (BBV) bekannt, hat in 2013 eine neue Berufsunfähigkeitsversicherung auf den Markt gebracht. Dabei ist der Tarif „BU-Protect“ in drei unterschiedlichen Ausprägungen zu erhalten. Zum einen gibt es sie in der Tarifbezeichnung Smart und Komfort sowie als Prestige-Tarif abzuschließen. Der Anbieter selbst verspricht dabei nicht nur für 2016 mehr Leistungen, es soll auch für viele Berufsgruppen günstiger werden. Die erweiterte SBU erhält im Test der Stiftung Warentest eine insgesamt gute Bewertung von „gut“ (1,6).

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Vergleichen Sie auch hier die aktuellen BU Testsieger, wenn Sie mögen.

Auszeichnung von Assekurata (Stand 2018)

Die Assekurata hat in 2016 die Unternehmensqualität der Versicherer untersucht. Im Rating konnte „Die Bayerische“ das Prädikat A+ ( sehr gut) erhalten. Untersucht wurde in diesen Zusammenhang Sicherheit, Erfolg, Wachstum und Attraktivität am Markt.

Smart-Variante: Berufsunfähigkeitsversicherung zum günstigen Preis

Berufsunfähigkeitsversicherung BBV Test

Berufsunfähigkeitsversicherung BBV Test

Mit der Smart-Variante können sich nicht nur Beamte zu einem günstigen Preis absichern. Sie bietet laut Bayerische Versicherungsgruppe eine gute Absicherung für alle Berufsgruppen und bietet zudem eine zusätzliche Dienstunfähigkeitsklausel für alle Beamten an. Diese Beamtenklausel dient als zusätzliche Absicherung gegen eine Dienstunfähigkeit (Dienst kann nicht mehr länger ausgeübt werden) von Beamten und Beamtinnen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Komfort-Variante: Noch mehr Leistungen im Angebot

Die neue BBV (Bayerische Beamtenversicherung) bietet bei dieser Berufsunfähigkeitsversicherung neben der Grundabsicherung noch einen erweiterten Versicherungsschutz für ihre Versicherten in 2015. So wird neben der Dienstunfähigkeitsversicherung auch eine spezielle Beamtenklausel für Richter angeboten. Weiterhin sehen die Versicherungs-Bedingungen vor, dass eine abstrakte Verweisung in einen anderen Beruf nicht möglich ist. Andere Versicherer verweisen jedoch noch immer auf eine andere Tätigkeit.

Weitere Leistungen im neuen Komfort-Tarif sind unter anderem:

  • Anerkennung der Berufsunfähigkeit auch bei Demenz
  • Stundung der Beiträge ohne Zinsen bei Arbeitslosigkeit, während der Elternzeit sowie bei Pflege

Prestige-Variante der neuen BBV mit erweiterten Leistungen

Zusätzlich zu den Leistungen der Komfort- und Smart- Variante erhalten die Versicherten noch sogenannte Wiedereingliederungshilfen vom Anbieter dazu. Zudem können die Kunden hier eine Nachversicherungsgarantie vereinbaren. So haben die Kunden aller Berufsgruppen die Chance (zum Beispiel Ehe oder Familienzuwachs) die Berufsunfähigkeitsrente anzupassen bzw. zu erhöhen. Und das auch ohne besonderen Anlass. Bei einem Bandscheibenvorfall erhöhen sich die Beiträge, der Anbieter zahlt jedoch eine feste Rente.

Nue BBV- Zusätzlicher Schutz auch für Ärzte

Nur wenige Versicherer bieten in einer Berufsunfähigkeitsversicherung auch eine sogenannte Infektionsklausel an. Bei der Bayerischen Versicherungsgruppe zahlt die BU aber auch bei einem Tätigkeitsverbot. Das gilt für alle Mediziner (Zahnarzt, Humanmediziner).

Ergebnisse im Berufsunfähigkeitsversicherung BBV Test 07/2011 (Stand 2018)

In der Ausgabe 07/2011 wurden die Test-Ergebnisse im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherungen im Magazin Finanztest veröffentlicht. Die Neue BBV erhält im Vergleich eine gute Bewertung und es gibt das Finanztest-Qualitätsurteil von „gut“. Auch hier erfolgt eine Zahlung bei anerkannter Dienstunfähigkeit für Beamte.

Weitere Bedingungen im Tarif „Erweiterte SBU 9709 F/M“

  • Auch hier gibt es eine zusätzliche Infektionsklausel für Ärzte
  • Dynamik im Leistungsfall (bei anerkannter Berufsunfähigkeit)
  • Allgemein sehr gute Bedingungen
  • Für den Antrag gibt es von Finanztest allerdings nur ein befriedigend
  • Erweiterte SBU 9709 F/M steht allen Berufsgruppen offen
  • Insgesamt mit einer Gesamtnote von 1,6 bewertet

Test & Rating der Beamtenversicherung

  1. Auszeichnung in 2012 von „AA-“ (besonders stark) durch das Deutsche Finanz-Service Institut (DSFI)
    Ebenfalls ausgezeichnet von der Öko-Test
    Besondere Kundenfreundlichkeit des Versicherers
    Top-Ranking im Test beim Analysehaus Morgen & Morgen:
    Zahlreiche Versicherungen der neuen BBV werden im Testbericht sehr gut bewertet

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der BBV im Test 2017 und Erfahrungen von Kunden

Im Vergleich wurden auch die Beiträge für Arbeitnehmer und Beamte getestet. So müssen beispielsweise Lehrerinnen bei einer monatlichen Rente in Höhe von 2000 Euro nicht mehr als 150 Euro für die BU bei der BBV zahlen. Für das Jahr 2015 werden jedoch Anpassungen der Prämien erwartet. Dabei wird ebenfalls auf eine Verweisung in einen anderen Beruf verzichtet. Eine Berufsunfähigkeitsrente auf Lebenszeit gibt es aber auch bei der Beamtenversicherung nicht. Verbraucher erhalten so lange Zahlungen bis zum Ende der Vertragslaufzeit. Seit 2013 gelten geschlechtsneutrale Tarife für Männer und Frauen. Urteile zur BU.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt Berlin

Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G.
Kurfürstendamm 61
10707 Berlin
Telefon: 030 88711630

Kontakt München

Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG
Thomas-Dehler-Straße 25
81737 München
Telefon: 089-6787-0
Fax: 089-6787-9150