Berufsunfähigkeitsversicherung Musiker im Vergleich

Musiker zu sein ist im Vergleich zu anderen Jobs eine wahre Berufung. Wer Musiker ist, hatte diesen Traum meist schon von Kindheit an. Wenn Musiker jedoch infolge einer Krankheit ihre Berufung nicht mehr ausüben können, sind sie nach aktuellem Gesetz gezwungen, eine andere Tätigkeit auszuüben. Es gibt gesetzlich keine Berufsunfähigkeitsrente mehr, sondern nur eine Erwerbsunfähigkeitsrente, die auch nur dann voll einspringt, wenn der Betroffene weniger als drei Stunden irgendeine Tätigkeit ausüben kann. Deshalb ist gerade für Musiker eine private Berufsunfähigkeitsversicherung eine wichtige Investition.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger im Vergleich.

Berufsunfähigkeitsversicherung Musiker : Im Detail 2018

Berufsunfähigkeitsversicherung Musiker

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, die auch langfristig gute Leistungen verspricht, ist sehr wichtig. Tests renommierter Institute wie die Stiftung Warentest oder Focus Money helfen genau diese zu identifizieren. In Ausgabe 07/2013 der Finanztest (Verlag: Stiftung Warentest) wurden 75 Tarife auf ihre Qualität hin nach mehreren Kriterien ausgewertet. Die AachenMünchener Gesellschaft konnte neben der Europa, der Hannoverschen und der HVH mit einer Top-Wertung von 0,6 den Test bestehen. Diese Versicherer erhielten allesamt die Bestnote „sehr gut“. Weiteres auch unter https://www.dbu-brb.de/news/page/3/.

Jetzt Vergleich anfordern >

Über 2oo Berufsunfähigkeitstarife im Ökotest

Die 10 ersten besten sind:

PlatzierungAnbieterTarifTestwertung
Platz 02Volkswohl BundSBU "gut"
Platz 02BarmeniaSoloBU "gut"
Platz 02Hanse MerkurSBU 2013 M "gut"
Platz 02Swiss LifeTarif 943 "gut"
Platz 02HDIBV13 "gut"
Platz 02Comfort CondorC80 "gut"
Platz 02Alte LeipzigerBV10 und LBV10"gut"
Platz 02StuttgarterTarif 91 "gut"
Platz 02R+VBV "gut"
Platz 02Die BayerischeBU Protect Komfort und BU Protect Prestige"gut"

Weitere Testergebnisse:

  • E-B1 Premium Europa
  • SBU Premium P25 Ergo-Direkt
  • Premium SBU BU13 T Gothaer
  • TBUU Allianz
  • SBU Premium B1 Continentale
  • ASBV DBV
  • ASBV-Heilberufe DBV
  • SBU2700 Comfort Nürnberger
  • SBU2700 Comfort Klauselberufe Nürnberger
  • SBU2700 Premium Nürnberger
  • SBU2700 Premium Klauselberufe Nürnberger
  • ABV XXL Interrisk

Im Rating von Franke und Bornberg

Das Analyseinstitut Franke und Bornberg hat einige Gesellschaften mit BU-Tarifen auf ihre Leistung hin untersucht. Dabei hat die AachenMünchener Lebensversicherung AG ein Unternehmensrating von „FFF“ und konnte auch in der BU-Produktkategorie Komfort mit einem „FFF“-Rating glänzen. Die getesteten Produkte der Berufsunfähigkeitsversicherungen in diesem Rating sind durchgehend selbstständige BU-Versicherungen. Top Wertungen erhielten auch die Gesellschaften der HDI Lebensversicherung AG und Nürnberger Lebensversicherung in 2018.

In hoher Risikoklasse eingestuft

Basierend auf der Risikoklasse der Berufe werden die Monatsbeiträge der Gesellschaften ermittelt. Obwohl sich die Risikoklassen zwischen den Versicherern leicht unterscheiden können, bzw. die Anzahl der Risikoklassen abweichen kann, sind einige Berufe wie der Musiker immer in weit höheren Risikostufen eingeordnet als etwa der Beruf des Arztes. Während Architekten, Apotheker und Psychologen also einer risikoarmen Gruppe zugeordnet werden, wird der Beruf des Künstlers oder Musikers einer risikoreichen Gruppe zugeschrieben.

Die beliebtesten Musikinstrumente im Vergleich

  • 1. Klavier (132 426 Schüler/innen)
  • 2. Gitarre (110 287 Schüler/innen)
  • 3. Violine (60 849 Schüler/innen)
  • 4. Blockflöte (52 446 Schüler/innen)
  • 5. Schlagzeug (39 317 Schüler/innen)
  • 6. Querflöte (36 353 Schüler/innen)
  • 7. Keyboard (25 892 Schüler/innen)
  • 8. Klarinette (23 850 Schüler/innen)
  • 9. Trompete (21 918 Schüler/innen)
  • 10. Saxophon (21 731 Schüler/innen)

Absicherung wichtig – besonders für die Familie in 2018

Auch als Musiker ist eine Absicherung der Familie wichtig. Die meisten Familien ernähren sich heutzutage von zwei Einkommen. Deshalb ist der Wegfall eines dieser Einkommen schon gefährlich genug, um in finanzielle Not zu geraten. Nicht nur das Leben am Existenzminimum wird wahrscheinlich, auch die Kosten laufen uneingeschränkt weiter. Eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung Musiker schützt die Familie vor diesem Ernstfall, wenn der Versicherte aufgrund einer Krankheit kurz- oder langfristig ausfällt. Alles zur LV 1871 auch unter https://www.dbu-brb.de/lv-1871/.

Risiken abwägen – Sicherheit herstellen

Turbulente Berufe, wie die des Musikers, bedeuten für viele Menschen häufig auch psychischen Druck. Auch statistisch gesehen ist die Anzahl der Berufsunfähigkeiten aufgrund von psychischen Erkrankungen stark angestiegen. Immer mehr Menschen erkennen sie und suchen Hilfe. Neben Herzerkrankungen, Kreislaufstörungen, Krebs und Unfällen sind diese eine ernstzunehmende Bedrohung, wenn es um die langfristige persönliche und familiäre finanzielle Sicherheit geht. Informieren Sie sich auch unter https://www.dbu-brb.de/news/page/2/ über die wichtigsten Themen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Gute Beratung ist wichtig

Gerade wenn es um eine verhältnismäßig teure Absicherung wie die der Berufsunfähigkeit geht, ist eine exzellente Beratung sehr wichtig. Der Online Vergleichsrechner hilft Ihnen einen ersten Überblick über Tarife und monatliche Beiträge zu erhalten und die Leistungen der Versicherer zu vergleichen. Gerade in der Risikoklasse für Musiker sind die monatlichen Beiträge relativ hoch und unterscheiden sich abhängig von der Gesellschaft. Sie sollten jedoch nur bedingt an den Beiträgen sparen. Eine langfristige Leistungsfähigkeit der Versicherer sagt mehr darüber aus, wie gut diese tatsächlich sind, nicht unbedingt deren Beitragshöhe.

Der Beruf des Musikers birgt viele Risiken

Meist wird der Beruf des Musikers freiberuflich ausgeübt. Obwohl dies viel Freiraum bietet, bedingt es auch ein gewisses Risiko, das für den Ernstfall umso mehr abgesichert sein sollte. Durch eine private Berufsunfähigkeitsversicherung Musiker erhalten Musiker durch einen individuell anpassbaren Vertrag eine gute Absicherung. Eine im Voraus definierte Rente wird so im Krankheitsfall an den Versicherten gezahlt. Eine individuelle Dynamik ist zusätzlich frei wählbar.

Interessantes zur Berufsgruppe

Der Beruf des Musikers sollte mit einem guten Vertrag gegen Berufsunfähigkeit versichert werden. Im Falle der Berufsunfähigkeit erhält der Versicherte so in diesem Zeitraum eine vorher vereinbarte Rente. Durch eine individuell festlegbare Rentenhöhe, lässt sich die Höhe der monatlichen Beiträge deutlich mindern. Eine Höhe der monatlichen Rente von 1.000 bis 2.000 Euro ist in der Regel ein vernünftiger Wert, der die monatlichen Beiträge in passabler Höhe gestalten kann und im Notfall dennoch eine ausreichende Rente liefert.

Individuelle finanzielle Situation als Maßstab für Rentenhöhe 2018

Einige Menschen können sich abhängig von ihrer Situation meist schon mit 1.000 Euro monatlicher Rente begnügen. Je nach individueller Situation sollten auch Faktoren wie die Anzahl der Kinder, der Gesamtverdienst der Familie und des Ehepartners, die allgemeinen Lebenshaltungskosten der Familie und auch eine eventuelle Abzahlung eines Kredits in die Rechnung miteinbezogen werden. Denn Berufsunfähigkeit trifft die meisten völlig unvorbereitet und ist ein Risiko, das von vielen gerne aufgrund der finanziellen Investition vernachlässigt wird. Von Nutzen ist auch eine Unfallversicherung für das Kind.

Jetzt Vergleich anfordern >

Offerten bei der Mannheimer

Die BU der Mannheimer hat im Test der Stiftung Warentest 7/2011 eine Traumwertung von „sehr gut“ mit einer Gesamtbewertung von 1,1 erhalten und konnte damit im Gesamtvergleich von 52 Tarifen die Experten der Finanztest überzeugen. Statistiken gehen von bis zu 33% aller Berufsunfähigkeiten als psychisch bedingt aus und zeigen damit weitere Gründe für den Abschluss einer BU als Vorsorge. Gerade im häufig turbulenteren und aufregenden Berufsalltag von Musikern ist diese Form der Absicherung meist eine gute Investition. Es bleibt abzuwarten wie die Testergebnisse in 2018 sich entwickeln werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung Musiker- Staatliche Berufsunfähigkeitsrente existiert nicht in der Form mehr

Für nach 1960 geborene, existiert zurzeit keine Versicherung die mit der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung vergleichbar ist. Eine sogenannte Erwerbsminderungsrente sichert den Notstand ab, wenn Arbeitnehmer Teil-Erwerbsunfähig oder Voll-Erwerbunfähig werden. Abhängig vom Bruttomonatsverdienst, erhalten die Betroffenen in gestaffelter Ordnung bis zu 900 Euro monatlich. Im besten Fall deckt dieser Betrag dabei meist nicht mehr als etwa 30% des vorherigen Bruttoeinkommens und ist damit kein Ersatz für die private BU. Lehrer befinden sich in einer hohen Risikogruppe.

Eine gute Absicherung für unter 100 Euro

Eine empfehlenswerte private BU für Musiker gibt es schon für unter 100 Euro monatlich. Die Beratung durch einen unabhängigen Versicherungsexperten ist eindeutig empfehlenswert, kann durch einen unserer intelligenten Online Vergleichsrechner im Voraus jedoch ergänzt werden. Sich alleine auf den Staat zu verlassen, scheint besonders irrational, wenn vor Auge geführt wird, dass etwa 25% aus gesundheitlichen Gründen aus dem Berufsleben ausscheiden. Wenn in dem Fall keine BU leistet, kann es für Betroffene und ihre Familien zu ernsthaften finanziellen Problemen kommen.

BU-Police auch im Paket möglich

Immer mehr Anbieter, bieten für Interessierte BU Versicherungen im Paket an. In Kombination mit einer Riester Rente oder einer Risikolebensversicherung sowie einer klassischen Lebensversicherung entstehen so Gesamtpakete für einen Rundum-Schutz. Im Vergleich zur SBU – einer selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherung – bieten diese BUZ eine Versicherung mit Berufsunfähigkeitsschutz.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Musiker ist 2018 sinnvolle Investition

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung Musiker ist gerade für den spannenden aber auch riskanten Beruf des Musikers eine lohnende Investition. Künstler finden mit der AachenMünchener, der Hannoverschen und auch der Mannheimer Versicherungen von seriösen Testinstituten empfohlene Anbieter für eine sichere BU-Versicherung. Viele Tarife der Berufsunfähigkeitsversicherung Musiker bieten einen soliden Schutz. Ein relativ niedriger Monatsbeitrag kann durch individuelle Anpassung der monatlichen Rente erreicht werden. An erster Stelle für die BU sollte jedoch immer die Qualität stehen. Unternehmens- und Produktratings der Institute, wie Franke und Bornberg, unterstützen Sie dabei auch bei der Wahl der besten Police.

Jetzt Vergleich anfordern >